Praxis zur Gesundheit

Walter-Sartorius-Str. 15

82152 Planegg

 

Individuelle telefonische Terminvereinbarung 

 

Eigenblutbehandlung

Die Eigenblutbehandlung ist eine Reiz- bzw. Umstimmungstherapie, die das körpereigene Abwehrsystem aktiviert. Dem Patienten wird Blut entnommen und dann in bzw. unter die Haut oder in den Muskel injiziert. Durch den kurzen Aufenthalt außerhalb des Körpers verändert sich das Blut so, dass es die an der Immunabwehr beteiligten Zellen aktiviert. Es existieren verschiedene Methoden der Eigenbluttherapie: Unverändertes Eigenblut als Grundlagentherapie, Eigenblut mit medikamentösen Zusätzen (Homöopathika, Antihomotoxika, Phytotherapeutika), Eigenblutbehandlung in Form der Hämatogenen Oxydationstherapie, nach den Regeln der Homöopathie mit destilliertem Wasser verdünntes ("potenziertes") Eigenblut, Ozon-Eigenblutbehandlung und UVB-Eigenbluttherapie (Ozontherapien).

 

Quelle: Hufelandverzeichnis

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis zur Gesundheit